zur Person

Benjamin U. Schwarz, Jahrgang 1984, ist Diplom-Biologe und Magister der Theologie.

 

Er studierte Biologie und Kath. Theologie in Freiburg i. Br., Wien, Benediktbeuern und Innsbruck. Derzeit promoviert er über Begründungen des Artenschutzes aus der Perspektive einer theologischen Ethik sowie mit Blick auf Handlungsperspektiven der Kirche.
Neben ehrenamtlichem Engagement im kirchlichen Umfeld sowie in der Biotoppflege arbeitet er für botanische Artenschutzprojekte, wie z.B. "Wildpflanzenschutz Deutschland" und als Projektkoordinator "Schöpfungsspiritualität & Biodiversität" im Rahmen des Projektes "Alpenflusslandschaften".